Weißenhorn – Pkw beladen mit Diebesgut fährt sich fest – Polizei kann zwei Männer festnehmen

Polizei festnahmeAm frühen Dienstagmorgen, 20.02.2018, ging bei der Polizei Weißenhorn eine Mitteilung ein, wonach ein Pkw mit geöffneten Türen in einer verschneiten Wiese in der Ulmer Straße stehen soll. Eine Streife stellte fest, dass sich das Fahrzeug im Schnee festgefahren hatte. Beim Fahrzeug wurde ein 20-jähriger Mann angetroffen. Kurze Zeit später konnte sein 27-jähriger Komplize, der zuerst angesichts der Polizeistreife weggelaufen war, ebenfalls aufgefunden werden. In dem Fahrzeug wurden mehrere Fahrzeugteile (Radkappen u.ä.) sowie Kfz-Kennzeichen aufgefunden, welche die beiden Männer offenbar gerade bei den nahegelegenen Autohäusern und Gebrauchtwagenhändlern entwendet hatten. Es stellte sich dann heraus, dass das Fahrzeug ein Leihwagen war, welcher bereits zur Fahndung ausgeschrieben war, weil er nicht mehr beim Verleiher zurückgegeben worden war. Darüber hinaus befand sich im Fahrzeug noch ein Tablet-PC, welches bei einem Diebstahl in Baden-Württemberg gestohlen worden war. Da der Fahrer drogentypisches Verhalten zeigte, wurde bei ihm auch eine Blutentnahme veranlasst. Beide Personen wurden vorläufig festgenommen.