3.9 C
Memmingen
Sonntag. 18. April 2021 / 15

Weißenhorn | Katzen mit Köder vergiftet

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

17-04-2014-ulm-wiblingen-kuche-brand-katzen-feuerwehr-zwiebler new-facts-eu20140417 titel
Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren. Im Bereich Hagenthalerstraße / Schubertstraße in Weißenhorn, Lkrs. Neu-Ulm, haben die Katzen offenbar ausgelegte Lyonerwurst, die mit einer giftigen Substanz (ähnlich Schneckenkorn) präpariert war, gefressen und darauf Vergiftungserscheinungen gezeigt. Eine Katze ist verendet, zwei weitere befinden sich derzeit in tierärztlicher Behandlung.

Die Polizei ermittelt wegen eines Vergehens gegen das Tierschutzgesetz. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn zu melden; Telefon 07309/96550.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE