Weißenhorn | 18-Jähriger zeigt Zivilbeamten „Hitlergruß“

Symbolbild

Am Mittwochabend, 29.05.2019, zeigte ein 18 Jahre alter Mann einer vorbeifahrenden Streife der Operativen Ergänzungsdienste (OED) der Plizei Neu-Ulm den sogenannten „Hitlergruß“. Der Mann stand zu diesem Zeitpunkt im Bereich des Busbahnhofes von Weißenhorn, Lkrs. Neu-Ulm. Die strafbare Geste wiederholte er ein weiteres Mal, bevor die Beamten die Personalien des leicht alkoholisierten Heranwachsenden feststellen konnten. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.