Wangen – Mann vor Gaststätte mit Messer attackiert und verletzt

Gewalt Messer TäterWegen gefährlicher Körperverletzung haben Staatsanwaltschaft und Polizei Ermittlungen gegen einen 56-jährigen Mann eingeleitet, der am Samstagabend, 28.10.2017, vor einer Gaststätte in Wangen im Allgäu einen 52-jährigen Mann mit einem Messer attackiert hat.

Nach bisherigen Ermittlungen kam es zwischen dem Täter und seinem späteren Opfer zu einer Streitigkeit in einer Gaststätte in Wangen. Nachdem die zunächst verbale Streitigkeit in eine Rangelei mündete, wurden beide Männer gegen 19.50 Uhr durch den Wirt aus dem Lokal verwiesen. Vor der Gaststätte stach der 56-jährige Beschuldigte nach bisherigen Erkenntnissen unvermittelt mit einem Messer auf das 52-jährige Opfer ein. Hierbei erlitt das Opfer schwere Verletzungen, die nicht lebensgefährlich sind, und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Anschließend flüchtete der Täter und konnte im Verlauf der polizeilichen Fahndung noch am gleichen Abend festgenommen werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 56-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen muss noch geklärt werden, ob sich der Täter wegen eines versuchten Tötungsdelikts zu verantworten hat.