Waltenhofen – Transporter landet im Garten von Wohnanlage

AdobeStock

AdobeStock

Am Sonntagmorgen, 31.01.2016, wurde die Polizei in Waltenhofen, Lkrs. Oberallgäu, um Hilfe gebeten, da in einem Garten einer Wohnanlage in der Paul-Zoll-Straße ein Kleintransporter stehe.

Der Fahrer selbst würde friedlich im Auto sitzen, aber jegliches Gespräch mit dem Mitteiler ablehnen. Bei Eintreffen der Polizei war der 48-jährige Fahrer noch immer in seinem Fahrzeug. Warum er im Garten stehen würde erklärte er damit, dass er im Kurvenbereich von der Straße abkam, über den Gehweg schanzte und im Garten der Wohnanlage landete.
Nachdem die eingesetzten Beamten deutlichen Atemalkohol wahrnahmen, wurde ein Alkotest angeboten, der einen Wert von über 2 Promille ergab. Infolge dessen veranlassten sie eine Blutentnahme und stellten den Führerschein sicher. Wegen Trunkenheit im Verkehr wird der 48 Jährige zur Anzeige gebracht.