Waltenhofen | Kreuzungsunfall – zwei Verletzte – Verkehrsbehinderungen

Polizeiauto

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Samstagnachmittag, 21.09.2019, kam es in Waltenhofen, Lkrs. Oberallgäu, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Ein 52-Jähriger fuhr die B19 in Richtung Kempten und wollte an der Ampelkreuzung nach links auf die B12 in Richtung Lindau abbiegen. Dabei übersah er einen aus Kempten kommenden Pkw eines 46-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Dieser verletzte sich leicht, die Beifahrerin des Verursachers wurde zur weiteren Untersuchung stationär in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden Pkw mussten abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 17.500 Euro geschätzt. Aufgrund des Unfalls kam es zu Behinderungen, ebenso war zur Reinigung der Fahrbahn die Straßenmeisterei Sonthofen im Einsatz.