Waldburg | 18-jähriger Pkw-Fahrer verliert bei Frontalzusammenstoß sein Leben – vier Schwerverletzte

20170330_Ravensburg_Waldburg_Vogt_Pkw_Baum_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_0011

Foto: Pöppel/Symbolbild

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ist es am Sonntagnachmittag, 17.11.2019, um 16.25 Uhr, auf der L326 zwischen Waldburg und Unterfrankenreute, Lkrs. Ravensburg,  in Höhe des Weilers Badstuben gekommen.

Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers geriet ein 18-jähriger Renault-Lenker, der die L 326 von Waldburg kommend in Richtung Unterfrankenreute befuhr, auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Daimler-Benz. Dieser war mit einer vierköpfigen Familie, darunter ein 10 und 12-jähriges Kind, besetzt. Der Unfallverursacher verstarb noch an der Unfallstelle. Alle Insassen des Daimler-Benz wurden mit schweren Verletzungen stationär im Klinikum aufgenommen.

Der an den beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug 4.000 Euro. Die L 326 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Waldburg und Badstuben bis 21.15 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt.