Vöhringen | 17-Jähriger randaliert in Wohnung, beleidigt Polizeibeamte und leistet Widerstand

Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“

In der Nacht von Montag auf Dienstag randalierte ein 17-Jähriger in seiner Wohnung. Zur Deeskalation verständigten Angehörige die Polizei. Als die Beamten eintrafen war der Jugendliche jedoch weiter aggressiv und unkooperativ. Auch aufgrund seiner starken Alkoholisierung sollte der 17-Jährige in Gewahrsam genommen und einer ärztlichen Versorgung zugeführt werden. Hiermit war der 17-Jährige nicht einverstanden, beleidigte die Polizisten verbal und wehrte sich gegen seine Mitnahme. Im weiteren Verlauf mussten die Beamten Zwangsmaßnahmen anwenden. Verletzt wurde hierbei niemand. Der 17-Jährige kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Ihn erwartet ein Strafverfahren.