-0.3 C
Memmingen
Dienstag. 13. April 2021 / 15

Versammlung „Covid 19 – geben wir zu viel Freiheit auf?“ in Buchloe verlief geordnet und störungsfrei

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

2020-05-02_Kempten_Demo_Grundrechte_Corona_Impfzwang_Polizei_Bringezu_Poeppel_2020-04-28_Unterallgaeu_Lauben_Brand_Industrie_Paletten_Feuerwehr_Bringezu_IMG_6641
Foto: Pöppel/Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Samstagvormittag, 02.05.2020, fand zwischen 09:00 und 11:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Buchloe, Lkrs. Ostallgäu, eine genehmigte Versammlung mit Bezug zu den geltenden Corona-Beschränkungen statt.

Unter dem Motto „Covid 19 – geben wir zu viel Freiheit auf?“ versammelten sich ca. 35 Teilnehmer. Mit Transparenten und Plakaten wurde auf die aktuelle Problematik hingewiesen. Auf einem Tisch lagen Informationsflyer zur Selbstmitnahme bereit. Die verantwortliche Leiterin sorgte für die Einhaltung der vorgegebenen Auflagen bzgl. Sicherheitsabstand, Verbleiben am Ort sowie der erlaubten Teilnehmerzahl. Die Veranstaltung wurde von wenigen „Schaulustigen“ aufmerksam beobachtet. Aber auch diese Personen hielten die infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen ein. Es kam zu keinerlei Sicherheitsstörungen. Das Verhalten der Versammlungsteilnehmer und der sonstigen Zuschauer war aus polizeilicher Sicht insgesamt vorbildlich.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE