Landkreis Unterallgäu | Baden im Schachenweiher und im Bad Clevers wieder bedenkenlos möglich

-

Print Friendly, PDF & Email

Auch im Schachenweiher in Ottobeuren und im Bad Clevers in Bad Grönenbach kann man laut dem Unterallgäuer Gesundheitsamt wieder bedenkenlos baden.

Nachdem die Behörde bereits vergangene Woche Entwarnung für mehrere Badeseen gegeben hat, liegen nun auch die Befunde für den Schachenweiher und das Bad Clevers vor. Die Wasserproben aus diesen Seen waren ebenfalls in Ordnung.

Nicht baden sollte man weiterhin im Rothdachweiher in Babenhausen und im Baggersee in Woringen. In diesen Gewässern wurden Blaualgen nachgewiesen, die Gift ins Wasser abgeben und krankmachen können.

Nach dem Hochwasser Anfang Juni 2024 bestand der Verdacht, dass Krankheitserreger in die Seen gespült wurden und das Gesundheitsamt riet vom Baden ab. Diese Empfehlung konnte nun weitgehend aufgehoben werden.