0.2 C
Memmingen
Montag. 05. Dezember 2022 / 49

Landkreis Unterallgäu | Finanzielle Unterstützung für ehrenamtliche Projekte

-

Print Friendly, PDF & Email

Vereine und andere Gruppen können wieder eine Förderung beim Landkreis beantragen

Vereine, Arbeitskreise oder Jugendgruppen können jetzt wieder Projekte für eine Förderung beim Landkreis Unterallgäu einreichen. „Maßnahmen von lokalen Akteuren, die das bürgerschaftliche Engagement in der Region stärken, werden mit bis zu 1.500 Euro unterstützt“, sagt Florentien Waldmann von der Geschäftsstelle der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Kneippland Unterallgäu. Der aktuelle Förderzeitraum läuft bis 31. Dezember. „Insgesamt befinden sich rund 3.500 Euro im Fördertopf.“

Um finanzielle Unterstützung zu erhalten, muss man ein Formblatt zur geplanten Maßnahme ausfüllen und dieses per E-Mail an die LAG-Geschäftsstelle schicken. „Auf Grundlage dieser Anfrage wird dann zeitnah über die Förderung entschieden“, so Waldmann. „Wir freuen uns über die Einreichung vieler kreativer Vorhaben aus der Region.“

Seit 2017 fördert die Lokale Aktionsgruppe mit dem Leader-Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ die Arbeit von Ehrenamtlichen, um deren Engagement zu würdigen. Insgesamt wurden inzwischen 60 Projekte gefördert – darunter zum Beispiel eine Kunstausstellung im ehemaligen Ziegelwerk in Erkheim-Lerchenberg oder die Errichtung eines Mountainbike-Parcours, eines sogenannten Pumptracks, in Markt Rettenbach.

Weitere Informationen sowie die erforderlichen Unterlagen sind auf der Homepage der LAG unter https://lag.unterallgaeu.de/ zu finden. Bei Fragen ist Florentien Waldmann erreichbar unter Telefon (08261) 995-644 oder per E-Mail an regionalentwicklung@lra.unterallgaeu.de