5.6 C
Memmingen
Donnerstag. 04. März 2021 / 09

Union setzt auf europäische Transitzentren

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU und CSU wollen in ihrem gemeinsamen Programm für die Europawahl eine Neuorganisation der Aufnahme von Asylbewerbern. „Wir setzen auf europäische Transitzentren“, heißt es laut eines Berichts der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe) in einem Entwurf des Wahlprogramms, welches CDU und CSU am Montag beschließen wollen. In diesen Transitzentren müsse „geprüft und entschieden werden, ob jemand schutzbedürftig ist und einreisen darf“.

Nicht einreisebedürftige Personen sowie solche ohne Asylgrund und ohne Flüchtlingsstatus müssten „von dort zurückgeführt werden“. Die Aufgabe der Grenzschutzbehörde Frontex sieht die Union darin, „die ungehinderte Weiterreise illegaler Migranten zu verhindern, sie in den Transitzentren unterzubringen und von dort aus zurückzuführen“, heißt es in dem Entwurf weiter.

Flüchtlinge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE