Umfrage: Klare Mehrheit der Männer guckt Fußball am liebsten mit weiblicher Begleitung

Junges Pärchen mit Einkaufstaschen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Junges Pärchen mit Einkaufstaschen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Eine klare Mehrheit von 86 Prozent der deutschen Männer guckt Fußball am liebsten zusammen mit Frauen. Lediglich 14 Prozent präferieren eine reine Männerrunde, wie eine Umfrage der Partnerbörse ElitePartner ergab. Demnach finden es 63 Prozent der Männer sexy, wenn sich eine Frau für Fußball interessiert.

Zudem gaben 52,2 Prozent der befragten Männer an, von Frauen genervt zu sein, die während eines Fußballspiels permanent reden, statt die Partie zu verfolgen. „Die WM kann Männer und Frauen begeistern“, sagte Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner. „Die Zeiten, in denen Männer allein in Kneipen ihrer Mannschaft zujubeln, sind passé. Gemeinsames Jubeln, Mitfiebern und Mitleiden verbindet. Die geteilten Emotionen schaffen Nähe und nach einem aufregenden Sieg ist genug Adrenalin im Blut, um einen Flirt zu starten oder der Liebsten um den Hals zu fallen.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige