Umfrage: Jeder Zweite will Steuersenkung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Jeder zweite Bundesbürger will eine Senkung der Steuern, obwohl die Einnahmen des deutschen Staates wegen der eingetrübten Konjunktur weniger stark als zuletzt steigen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag der „Bild-Zeitung“ (Freitagsausgabe). Demnach sagte die Hälfte der Befragten (50 Prozent), dass die Bundesregierung trotz fehlender Einnahmen für den Bundeshaushalt die Steuern senken solle.

31 Prozent waren dagegen, die Steuern zu senken. Fast ein Fünftel (19 Prozent) der Befragten konnte hier keine Einschätzung abgeben oder machte keine Angabe. Für die Erhebung befragte INSA im Auftrag der „Bild-Zeitung“ im Zeitraum vom 10. bis zum 13. Mai 2019 insgesamt 2.044 Personen.

Steuerbescheid, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Steuerbescheid, über dts Nachrichtenagentur