Umfrage: Jeder Zweite sympathisiert mit „Extinction Rebellion“

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Jeder zweite Bundesbürger sympathisiert mit den Protesten und Blockaden von „Extinction Rebellion“. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach haben 51 Prozent der Bundesbürger Verständnis für die Aktionen, 47 Prozent haben das nicht.

Der Rest machte keine Angaben. Besonders groß ist das Verständnis unter den Anhängern der Linkspartei (77 Prozent) und der Grünen (72 Prozent). Den geringsten Zuspruch gibt es mit acht Prozent von AfD-Wählern (Ablehnung: 90 Prozent) und mit nur 17 Prozent bei FDP-Anhängern (Ablehnung: 83 Prozent). Für die Erhebung befragte Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus am 8. und 9. Oktober 2019 insgesamt 1.015 Personen. Die Fragestellung lautete: „Haben Sie Verständnis dafür, wenn Umwelt- und Klimaaktivisten wie zum Beispiel „Extinction Rebellion“ Straßen und Plätze blockieren, um auf ihre Ziele aufmerksam zu machen?“