Umfrage: Deutsche wünschen keine Rückkehr von Christian Wulff

Christian Wulff, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christian Wulff, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Trotz des Freispruches von Christian Wulff vom Vorwurf der Vorteilsannahme wünscht die Mehrheit der Deutschen (62 Prozent), dass der frühere Bundespräsident kein öffentliches Amt mehr bekleidet. In einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin „Focus“ sagte ein Drittel der Befragten, dass Wulff durchaus wieder ein Amt bekleiden könne. Besonders hoch ist die Ablehnung einer Rückkehr des ehemaligen CDU-Politikers der Umfrage zufolge bei den Anhängern von Linkspartei (76 Prozent), SPD (72 Prozent) und Grünen (63 Prozent).

Im Lager von FDP und Union gilt Wulff dagegen eher als rehabilitiert: 48 Prozent der FDP-Anhänger können sich die Rückkehr Wulffs in ein öffentliches Amt vorstellen, bei denen der Union sind es 43 Prozent.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige