4.7 C
Memmingen
Donnerstag. 06. Mai 2021 / 18

Ulm – Dornstadt | Falschfahrer über einen Kilometer unterwegs

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Rund einen Kilometer fuhr ein 64-Jähriger auf der falschen Richtungsfahrbahn auf der B10 bei Ulm – Dornstadt. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Mehrere Autofahrer informierten am Freitag, 21.08.2020, gegen 18.00 Uhr, die Polizei über einen Falschfahrer auf der B10 bei Dornstadt. Ein silberfarbener Volvo SUV fuhr an der Anschlussstelle Dornstadt versehentlich falsch auf die B10 auf. Er legte circa einen Kilometer auf der falschen Fahrbahn bis zur BAB-Anschlussstelle A8-Ulm-West zurück. Dort wollte er auf die Autobahn in Richtung München auffahren. Er bemerkte aber dann doch, dass er sich auf der falschen Fahrbahn befand. Der Pkw-Lenker hielt deshalb auf dem Standstreifen der Bundesstraße an. Ein 45 Jahre alter Autofahrer erkannte die gefährliche Situation. Er sicherte die Gefahrenstelle ab, so dass der ältere Autofahrer seinen Pkw wenden konnte. Gemeinsam fuhren sie zum Parkplatz der ehemaligen Gaststätte Krone, wo wenig später die Polizei eintraf.

Fahrzeuglenker, die durch den Falschfahrer auf der B10 gefährdet wurden, werden gebeten sich bei der Ulmer Polizei unter der Telefonnummer 0731/1880 zu melden. Den Falschfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE