Über 50 Tote durch Hitzewelle in Indien

Neu-Delhi (dts Nachrichtenagentur) – In Indien sind seit Samstag bereits über 50 Menschen an einer Hitzewelle gestorben. Laut der indischen Nachrichtenagentur IANS sind außerdem über 100 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Angaben gelten alleine für den indischen Bundesstaat Bihar.

In dem Bundesstaat wurden in einzelnen Regionen am Samstag über 45 Grad Celsius gemessen. Die indische Regierung hat die Bevölkerung vor der Hitzewelle gewarnt und außerdem eine Entschädigung für die Angehörigen der Opfer in Aussicht gestellt. Die Hitzewelle hat nicht nur den Bundesstaat Bihar erfasst, auch die Bundesstaaten Rajasthan und Madhya Pradesh sind betroffen. Dort wurden im vergangenen Monat öfter über 46 Grad Celsius.

Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur