Tussenhausen – Zaisertshofen | Zwei 17-Jährige entwenden Traktor nach Feier, um nach Hause zu fahren

Symbolbild

In den frühen Sonntagmorgenstunden, 12.07.2020, verschwand ein Traktor aus einem Schuppen in der Mörgener Straße bei Zaiserthofen, Lkrs. Unterallgäu. Den Spuren zufolge wurde der Schuppen aufgebrochen, der Traktor gestartet und durch den Garten bewegt. Weiter verließ der Traktor den Garten, indem er durch einen Zaun und eine Hecke gefahren wurde. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei den Tätern um zwei 17-Jährige aus Schlingen und Altensteig. Diese befanden sich zuvor auf einer Feier in Zaisertshofen und beabsichtigten mit dem Traktor nach Hause zu fahren. Bei der wenig durchdachten Aktion entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Der Traktor wurde mittlerweile bei Dorschhausen wieder aufgefunden und dem Eigentümer unbeschädigt zurückgegeben. Die beiden Jugendlichen waren relativ geständig. Ein Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Delikte wurde gegen die Beiden eingeleitet.