Türkheim – Zu flott unterwegs – von der Fahrbahn abgekommen

Notarzt-NEFAm Ostersonntag Nachmittag, 05.04.2015, kam es in Türkheim, Lkrs. Unterallgäu, auf der Wiedergeltinger Straße, auf Höhe des Ortseingangsschildes, zu einem schweren Verkehrsunfall.
Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Landsberg am Lech, verlor auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit nach einer Doppelkurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug kam ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend durchbrach der Pkw einen Gartenzaun und die Hecke eines Grundstückes, um an einem Obstbaum zum Stehen zu kommen.
Der Pkw wurde hierbei völlig zerstört und deformiert. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.Im Einsatz war die Feuerwehr Türkheim, Rettungswagen und Notarzt und Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen.