Türkheim | Schwerer Arbeitsunfall – 71-Jähriger muss in Spezialklinik geflogen werden

Foto: Pöppel/Symbolbild

In einer Reifenwerkstatt in Türkheim, Lkrs. Unterallgäu, wollte am Dienstag, 01.10.2019, ein 71-jähriger Mann Luft in einen Lkw-Reifen füllen. Aus nicht bekannten Gründen kam es zu einem Überdruck und schleudert dem Mann vermutlich den Luftfüller ins Gesicht. Dabei wurde er schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.