Türkheim | Motorradfahrer stürzt aufgrund Dieselspur im Kreisverkehr

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Samstagvormittag, 11.07.2020, befuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer aus der Schweiz die St2015 von Bad Wörishofen in Richtung Türkheim, Lkrs. Unterallgäu. Im Kreisverkehr beim Schnellrestaurant rutschte sein Hinterrad aufgrund einer Dieselspur weg und er kam zu Sturz. Dabei verletzte er sich leicht und musste zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
Vermutlich wurde an einem bisher unbekannten Fahrzeug der Tankdeckel nicht richtig geschlossen, da in diesem Kreisverkehr und in zwei weiteren Kreisverkehren in Richtung Türkheim immer wieder kleinere Dieselflecken vorhanden waren. Auf der Geradeausstrecke war nichts zu erkennen. Die Straßenmeisterei band die Dieselspuren ab.
Hinweise zu dem Verursacher der Dieselspur bitte an die Polizei Bad Wörishofen unter Telefon 08247/9680-0