Türkheim | Hitlergruß gezeigt – Anzeige erfolgt

00-Allgemeine-Bilder_sonstiges_Hakenkreuz Verbot

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Wörishofer Straße in Türkheim, Lkrs. Unterallgäu, kam es am Freitagnachmittag, 10.07.2020, zu einem verbalen Disput zwischen zwei Männern. Ein 34-jähriger Mann hatte im Innenbereich seines Pkws eine Reichskriegsflagge hängen, daran störte sich ein 38-jähriger Mann der neben diesem parkte und erklärte dies auch dem Mann. Als der 38-Jährige dann mit seiner Ehefrau vom Parkplatz wegfuhr, sah er im Rückspiegel wie ihm der andere Mann mit der rechten Hand den Hitlergruß zeigte. Daraufhin wurde Anzeige erstattet. Den 34-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wegen dem zeigen des Hitlergrußes. Bei der Flagge im Pkw handelte es sich um keine verbotene Flagge.

Falls Zeugen diesen Vorfall beobachtet haben werden sie gebeten sich bei der Polizei Bad Wörishofen, Telefon 08247/96800, zu melden.