Türkheim – 400 Volt Starkstrom – Elektriker arbeitet an abgeschaltener Stromleitung – 19-Jähriger legt Hauptschalter wieder ein

0
1
112-notarzt

112-notarztAm Donnerstagnachmittag, 09.11.2017, erlitt ein 35-jähriger Elektriker einen Stromschlag. Während den beauftragten Arbeiten an der Hauselektrik stellte der 18-jährige Sohn des Hauses nach ersten Erkenntnissen unabsichtlich den Strom an, da er von einem Stromausfall ausging. Dadurch flossen ca. 400 Volt Starkstrom durch den Körper des Elektrikers. Glücklicherweise sprang Sekundenbruchteile nach dem Anstellen die Sicherung sofort raus und der 35-Jährige wurde mit leichten Brandverletzungen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei ermittelt gegen den 18-Jährigen wegen Verdacht einer fahrlässigen Körperverletzung.

Print Friendly, PDF & Email