Türkheim | 23-Jähriger nach Konsum von Kräutermischung zum medizinischen Notfall geworden

Symbolbild

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 30.11.2019, wurden Rettungsdienst und Notarzt zu einem 23-jährigen Mann nach Türkheim, Lkrs. Unterallgäu, gerufen. Er hatte kurz zuvor eine Kräutermischung, welche er vermutlich übers Internet frei erworben hatte, geraucht, wodurch bei ihm gesundheitliche Probleme auftraten. Nach seinem Aufenthalt im Krankenhaus erwartet ihn nun zusätzlich auch noch eine Strafanzeige.

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass durch den Konsum von sog. Kräutermischungen und Legal Highs teils schwere Gesundheitsschäden auftreten können, da die genaue Zusammensetzung und die Nebenwirkungen dieser oft frei erwerblichen Drogenersatzstoffe meist nicht bekannt sind.