0.2 C
Memmingen
Montag. 05. Dezember 2022 / 49

Wichtige Unterschiede zwischen Internet- und realen Casinos

-

Print Friendly, PDF & Email

In den letzten Jahrzehnten hat sich in der Casinowelt so einiges getan. Der Vormarsch des Internets hat auch davor keinen Halt gemacht und den Markt des Glücksspiels entscheidend revolutioniert. Spieler müssen daher nun nicht einmal mehr die eigenen vier Wände verlassen, um zu spielen. Mittlerweile haben sich die online Casinos etabliert. Das hat für beide Seiten Vorteile. Die Spielotheken benötigen weniger Mitarbeiter und der Betrieb funktioniert automatisiert und rund um die Uhr. Gleichzeitig kann ein weit größeres Angebot an verschiedenen Spielen bereitgestellt werden. Dennoch gibt es aber auch einige Facetten, die die realen Casinos einmalig machen. Hier erfahren Sie, was Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie bisher nur in virtuellen Casinos Erfahrungen sammeln konnten und jetzt in einem Casino der echten Welt spielen möchten.

Der Umgang mit den Croupiers

Mit Ausnahme von Spielautomaten ist einer der wohl größten Unterschiede der, dass ein echtes Casino auch von echten Menschen betrieben wird. Bei den Tischspielen liegt der Fokus dann nicht mehr nur auf Ihren Entscheidungen im Spiel. Vielmehr handelt es sich dann auch um ein soziales Zusammenkommen. Daher sollten Sie immer gut darauf achten, sowohl anderen Casino-Besucher als auch die Croupiers stets freundlich und mit dem nötigen Respekt zu behandeln. Die Croupiers sind es schließlich, die das Spielgeschehen erst am Laufen halten. Das gilt sowohl in Zeiten, in denen es gut läuft, als auch in jenen, in denen dies nicht so ist. Wenn Gewinne ins Haus stehen, können Sie sich bei den Croupiers mit einem kleinen Trinkgeld erkenntlich zeigen.

Den Dresscode beachten

Photo by Milan De Clercq on Unsplash

Das Bequeme in einem online Casino ist, dass man zum einen von der eigenen Couch aus spielen kann und dass es darüber hinaus völlig egal ist, welche Kleidung man währenddessen trägt. Das ist in realen Spielhallen in der Regel nicht der Fall. Besonders in gehobeneren Etablissements wird dann ein bestimmter Kleidungsstil vorausgesetzt. Je nachdem kann dieser strikter oder lässiger sein. Bevor Sie sich auf den Weg machen, sollten Sie sich also zunächst auf jeden Fall informieren, was es anzuziehen gilt. Dabei variiert die Anforderung beispielsweise von Jeans bis Anzughose und von einem einfachen Hemd bis zu einem vornehmen Jackett. Für Frauen sind die Anforderungen oft nicht so genau vorausgesetzt. Es sollte aber angemessen schick sein.

Die richtigen Handzeichen kennen

Bei einigen Spielen ist es gang und gäbe, dass Spieler ihre Aktionen mit einem Handzeichen zu verstehen geben. Daher gibt es einige Handzeichen und Regeln, die Sie kennen sollten. Ein Beispiel dafür ist die Kartenetikette. Diese besagt, dass Sie auf keinen Fall die Karten anderer Spieler berühren sollten. Beim Blackjack spielen wird häufig erwartet, dass Sie Ihre Entscheidungen nicht nur ansagen, sondern auch mit einer Handgeste deutlich machen. So bedeutet das Tippen auf den Tisch etwa, dass Sie eine weitere Karte ausgeteilt bekommen möchten. Winken Sie über Ihre Karte, bedeutet das, dass Sie keine weitere Karte möchten. Ein erhobener Finger deuten an, dass Sie den Einsatz verdoppeln möchten. Um beim Spielen unerfreulichen Missverständnissen vorzubeugen, sollten Sie sich im Vorhinein informieren, welche Handzeichen im Casino zu verwenden sind.