7.6 C
Memmingen
Mittwoch. 28. September 2022 / 39

CBD-Sprays: Funktionieren sie?

-

Print Friendly, PDF & Email

Cannabidiol (CBD) ist ein aktiver Inhaltsstoff der Cannabispflanze, der in einer unglaublichen Vielzahl von Produkten auftaucht. Das liegt daran, dass CBD neben seinen therapeutischen Vorteilen nicht den mit Tetrahydrocannabinol (THC) verbundenen „Rausch“ verursacht.

Wenn Sie CBD ausprobieren möchten, könnten Sie ein CBD-Spray in Betracht ziehen. Aber funktionieren diese Sprays wirklich so gut wie CBD-Öle? Lesen Sie weiter, um das herauszufinden und zu erfahren, wie Sie ein Qualitätsspray finden. Wenn Sie daran interessiert sind, CBD-Produkte auszuprobieren, besuchen Sie Sarahs Blessing wo Sie die besten CBD-Produkte auf dem Markt finden können.

Was ist ein CBD-Spray?

CBD-Sprays gibt es in verschiedenen Ausführungen:

Mundsprays. Sie werden in den Mund gesprüht, um über die Schleimhäute aufgenommen zu werden und eine Ganzkörperwirkung zu erzielen. Diese Produkte sind in der Regel aromatisiert und lassen sich einfach und diskret anwenden.

Topische Sprays. Sie sind so konzipiert, dass sie direkt auf die Haut gesprüht werden, um eine lokale Wirkung zu erzielen. Sie können mit Inhaltsstoffen wie Arnika kombiniert werden, um die entzündungshemmende Wirkung zu verstärken.

Nasensprays. Diese verwenden eine spezielle Düse zur Verabreichung durch die Nasenlöcher. Diese Art von CBD-Spray ist weniger verbreitet als orale und topische Sprays.

Die richtige Methode der Anwendung hängt vom Spray selbst ab. Beachten Sie jedoch, dass CBD-Sprays, insbesondere Nasensprays, nicht so beliebt sind wie andere CBD-Formen wie Gummibärchen oder Öle, so dass sie schwieriger zu finden sein können.

Wirken CBD-Sprays?

Es gibt anekdotische Hinweise darauf, dass CBD-Sprays eine wirksame topische Linderung bieten können. Es gibt jedoch nur wenige klinische Studien zu topischen, oralen und nasalen Sprays, und viele von ihnen untersuchten Produkte, die sowohl CBD als auch THC enthalten. Daher lässt sich nur schwer mit Sicherheit sagen, ob ein Spray, das nur CBD enthält, genauso gut wirkt. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die verfügbaren Studien sich speziell mit der Wirkung von oralen CBD-Sprays befassen.

In einer Studie aus dem Jahr 2014 fanden Forscher heraus, dass Sativex, ein verschreibungspflichtiges orales CBD- und THC-Spray, das in Kanada und einigen Teilen Europas verwendet wird, bei Menschen mit Multipler Sklerose sowohl sicher als auch wirksam war. Eine andere Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass ein orales CBD- und THC-Spray neuropathische Schmerzen wirksam lindern kann.

Eine frühere Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass ein CBD- und THC-Spray zum Einnehmen die Übelkeit im Zusammenhang mit einer Chemotherapie bei Krebspatienten verringert. Es gibt Hinweise darauf, dass CBD im Allgemeinen dazu beitragen kann, Schmerzen zu lindern, Ängste abzubauen und die Schlafqualität zu verbessern. Wie cbd öl 9% haben auch CBD-Sprays, die sublingual, also unter der Zunge, angewendet werden, eine höhere Bioverfügbarkeit als CBD-Produkte, die eingenommen werden. Das bedeutet, dass die CBD-Menge, die Ihr Körper aufnimmt, bei einem sublingualen Produkt größer ist als bei einem, das Sie essen.

Ein 2018 veröffentlichter Bericht über Cannabinoid-Verabreichungssysteme zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen stellt fest, dass sowohl die nasale als auch die orale transmukosale Verabreichung CBD direkt in das Blut abgeben und damit effizienter sind als Produkte, die geschluckt und verdaut werden sollen.

Was sind die Vor- und Nachteile von CBD-Sprays?

Vorteile

  • diskrete und einfache Anwendung
  • höhere Bioverfügbarkeit bei sublingualer Anwendung unter der Zunge oder durch die Nase, verglichen mit eingenommenen CBD-Produkten
  • in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Stärken erhältlich

Nachteile

  • schwieriger zu finden als CBD-Öle oder Gummibärchen
  • Die Dosierung ist im Vergleich zu anderen Verzehrmethoden ungenau

Was ist der Unterschied zwischen CBD-Spray und CBD-Öl?

Ein CBD-Spray für die sublinguale oder nasale Anwendung ist in seiner Wirkung einem CBD-Öl ziemlich ähnlich. Außerdem sind sowohl orale als auch nasale Sprays schnelle und bequeme Anwendungsmethoden. Wenn Sie ein orales Spray verwenden, sollten Sie bedenken, dass Sie das Produkt direkt unter die Zunge oder auf die Innenseite der Wange sprühen müssen, um eine möglichst schnelle Wirkung zu erzielen.

Das kann einfacher sein als der Versuch, ein cbd öl 3% für die empfohlene Zeit unter der Zunge zu halten. CBD-Sprays können auch ein vielseitiges Produkt sein. Sie werden oft mit anderen Inhaltsstoffen kombiniert, um bestimmte Wirkungen zu erzielen, z. B. Melatonin für den Schlaf oder pflanzliche Stoffe zur Beruhigung der Haut. Bedenken Sie jedoch, dass nicht viel darüber bekannt ist, wie CBD mit Nahrungsergänzungsmitteln oder Vitaminen interagiert. Möglicherweise ist es am besten, sich für reine CBD-Produkte zu entscheiden.

Ist CBD-Spray das Richtige für Sie?

Wenn Sie sich von einem oralen oder topischen CBD-Produkt besondere Vorteile erhoffen, könnte ein Spray eine gute Wahl sein. Es ist auch eine Option, wenn Sie etwas Unauffälliges und einfach zu Verwendendes suchen. Das Gleiche gilt für nasale CBD-Sprays, die jedoch nicht so verbreitet sind wie andere Sprayformen. Manche Menschen mögen das Gefühl der nasalen Verabreichung nicht, also sollte man auch das im Hinterkopf behalten. Wenn Sie mehr Möglichkeiten haben möchten oder etwas, das Sie genauer dosieren können, entscheiden Sie sich für ein Gummibärchen oder Öl.

Wie man CBD-Sprays verwendet

Einige CBD-Sprays sind für die topische Anwendung konzipiert, während andere für die orale oder nasale Anwendung bestimmt sind. Lesen Sie vor der Anwendung unbedingt die Anweisungen des Herstellers. Es ist wichtig, die Anweisungen zu befolgen, um ein CBD-Nasenspray richtig zu verwenden. In den meisten Fällen führen Sie den Sprühkopf in ein Nasenloch ein, drücken sanft auf die Seite der Nase, um das andere Nasenloch zu verschließen, und drücken den Sprühkopf nach unten, um das Spray zu verabreichen.

Im Allgemeinen sprühen Sie das Spray direkt auf die betroffene Stelle, wobei Sie darauf achten, dass Sie verletzte Haut und Schleimhäute vermeiden. In den meisten Fällen müssen Sie es nicht einreiben. Orale CBD-Sprays werden in den Mund gesprüht. Für eine schnellere Aufnahme sollten Sie das Produkt unter die Zunge oder auf die Zunge legen, anstatt es sofort zu schlucken. Die Packungsbeilage sollte auch eine Dosierungsempfehlung enthalten. Es ist immer ratsam, mit der niedrigsten Dosis zu beginnen, damit Sie die Reaktion Ihres Körpers abschätzen können. Unser CBD-Dosierungsleitfaden ist ein guter Anhaltspunkt, wenn Sie CBD zum ersten Mal einnehmen.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Obwohl CBD im Allgemeinen als sicher gilt und bei verschiedenen Erkrankungen helfen kann, gibt es Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass bei einigen Menschen Nebenwirkungen auftreten können. Dazu können gehören:

  • Müdigkeit
  • Durchfall
  • Veränderungen des Appetits
  • Gewichtsveränderungen

Wenn Sie ein topisches CBD-Spray verwenden, probieren Sie zunächst ein kleines Testpflaster aus, um zu sehen, wie Ihr Körper darauf reagiert. Sie sollten es auch nicht auf verletzter Haut anwenden, um Reizungen zu vermeiden. Bevor Sie ein CBD-Produkt ausprobieren, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Das ist besonders dann ratsam, wenn Sie derzeit Medikamente einnehmen, da es zu Wechselwirkungen kommen kann.

X