14.2 C
Memmingen
Donnerstag. 26. Mai 2022 / 21

Volatilität von Aktien und Kryptowährungen

-

Print Friendly, PDF & Email

Lohnt sich eine Investition in Kryptowährungen? Heute haben viele Menschen den Eindruck, dass es viel schneller und einfacher ist, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen als mit Aktien. Das mag stimmen, aber die andere Frage ist, ob es für einen seriösen Anleger sinnvoll ist, sich darauf einzulassen und in diese Art von Anlage zu investieren. Es ist vielleicht nicht für jeden geeignet.

Der wichtigste Unterschied zwischen Kryptowährungen und Aktien ist ihre Volatilität, d. h. die Fähigkeit der Kurse, sich in die eine oder andere Richtung zu verändern. Wir möchten jedoch betonen, dass es sich hierbei um eine Prognose auf der Grundlage von Daten aus der Vergangenheit handelt, die keineswegs eine Garantie für zukünftige Ergebnisse darstellt. Wir sprechen hier nur über das wahrscheinlichste Szenario.

Was Bitcoin-Markt angeht, so gibt es hier große Schwankungen, von denen man mit Bitcoin Prime profitieren kann, aber nicht in einem Jahr, sondern in einem Monat. Innerhalb eines Jahres hat sich der Kurs verfünffacht, und es gibt keine Garantie dafür, dass der Preis der ersten Kryptowährung morgen nicht zurückgeht. Mit anderen Worten: Die Volatilität elektronischer Vermögenswerte ist um ein Vielfaches höher als die von Aktien.

Die Frage ist, was die Grundlage für einen bestimmten Vermögenswert ist. Jede Kryptowährung ist nur ein verschlüsselter Datensatz, eine Nummer. Es ist ein Dokument, das das Recht des Eigentümers auf eine Sache bestätigt. Handelt es sich um eine Anleihe, so ist der Anleger verpflichtet, einen im Voraus festgelegten Betrag zu zahlen und die Zinsen für den Kupon in regelmäßigen Abständen zu überweisen. Andernfalls wird der Investor in Konkurs gehen.

Die Situation beim Basispreis der Aktie ist etwas komplizierter. Sie kann auf verschiedene Weise berechnet werden. Wenn auf die Aktie Dividenden gezahlt werden, kann sie mit einer Anleihe oder einer Bankeinlage verglichen und um das Risiko bereinigt werden, so dass ein fairer Kurs ermittelt werden kann.

Eine Aktie ist eine Beteiligung an einem Unternehmen. Das bedeutet, dass es im Falle eines Falles möglich ist, formell eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen zu erwerben, es zu liquidieren und die Vermögenswerte zu verkaufen. Der faire Preis einer Aktie kann als der Anteil des Geldes angesehen werden, den sie als Ergebnis eines solchen Verkaufs darstellt.

Das Unternehmen erwirtschaftet Einnahmen und macht Gewinn. Zukünftige Zahlungseingänge haben immer den heutigen Wert, der finanzmathematisch berechnet wird. Die Bewertung der zukünftigen Erträge in heutigem Geld ist auch der faire Wert der Aktie.

Unabhängig davon, wie ein Anleger eine Aktie bewertet, ist eines klar: Jedes Wertpapier hat eine Art fairen fundamentalen Wert, der von den zugrunde liegenden Vermögenswerten, den künftigen Erträgen, der Leistung usw. abhängt. Die Erwartungen der Käufer, eine gewisse Erwärmung oder Abkühlung des Marktes, spielen eher eine untergeordnete Rolle, obwohl sie einen erheblichen Einfluss haben.

Die Volatilität kann recht hoch sein, ist aber nicht grenzenlos, schon deshalb nicht, weil sich die Kurse nicht im luftleeren Raum, sondern um einen fairen Preis herum verändern.

Das soll nicht heißen, dass Kryptowährungen absolut nichts wert sind, dass es sich überhaupt nur um eine fiktive Zahl handelt. Obwohl es natürlich einige unter ihnen gibt, gibt es heute viele Kryptowährungen.

In der heutigen Welt ist die Nachfrage nach Kryptowährungen als Zahlungsmittel zwar vorhanden, aber nicht besonders groß. Und in einigen Ländern zum Beispiel ist die Verwendung für Zahlungen verboten.

Das Interessante daran ist jedoch, dass der spekulative Hype genau das ist, was verhindert, dass Kryptowährungen für den beabsichtigten Zweck eingesetzt werden. Weil es zu Wechselkursschwankungen führt. Daher sind nicht alle Verkäufer bereit, ihre Waren für etwas aufzugeben, von dem sie nicht wissen, wie viel es morgen wert sein wird.

Daraus lässt sich schließen, dass die Volatilität der Kryptowährungen die Möglichkeit eröffnet, schnelle Gewinne zu erzielen. Aber sie ist mit einem sehr hohen Risiko verbunden. In gewisser Weise ist die Investition in Kryptowährungen heute wie ein Glücksspiel.

X