Thannhausen | Kontrolle über Pkw verloren – Fahrzeug überschlägt sich – zwei Verletzte

22-08-215_Memmingen_Unfall_Radfahrer_Pkw-Rettungshubschrauber_Poeppel_new-facts-eu0061

Foto: Pöppel/Symbolbild

Ein Pkw überschlug sich am Dienstagnachmittag, 21.08.2018, auf der Ortsumfahrung Thannhausen, B300.

Ein 69-jähriger Pkw-Lenker befuhr mit seiner 67-jährigen Lebensgefährtin (Beifahrerin) die B300 in Richtung Krumbach. Auf Höhe der Ortsumfahrung Thannhausen kam der 69 Jahre alte Fahrzeugführer aus bislang ungeklärten Gründen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlug ruckartig nach links ein. Dabei steuerte er das Fahrzeug direkt in den linksseitigen Graben. Nachdem der Pkw frontal in den Graben einstieß, überschlug sich das Fahrzeug und kam anschließend auf dem Dach zum Liegen. Beide Personen wurden, augenscheinlich und nach jetzigem Informationsstand, leicht verletzt. Die Beifahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber“Christoph 40″ in das Zentralklinikum Augsburg geflogen, während der Fahrer mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Krumbach transportiert wurde. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.