0.2 C
Memmingen
Samstag. 27. November 2021 / 47

„Summer School“ der DGOU und des BVOU am Bundeswehrkrankenhaus Ulm

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Medizinstudierende aus ganz Deutschland nahmen an der Veranstaltung der DGOU (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie) und des BVOU (Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie) vom 22.09. bis 24.09.2021 in Ulm teil.

Das junge Forum der DGOU organisiert jedes Jahr die sogenannte „Summer School“.

Die Ausrichtung der Veranstaltung erfolgte dieses Jahr durch Oberstarzt Prof. Friemert, Klinischer Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Rekonstruktive und Septische Chirurgie, Sporttraumatologie am Bundeswehrkrankenhaus Ulm, für den 2022 das Präsidentschaftsjahr bei der DGU (Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie) ansteht.

Die Medizinstudierenden hatten über drei Tage die Möglichkeit, einen Einblick in das große Fachgebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie zu gewinnen.

Dazu zählten sowohl u.a. Workshops zu den Themen Arthroskopie, Endoprothetik und Manuelle Medizin im Bundeswehrkrankenhaus Ulm als auch ein Übungsszenario im Sanitätsregiment 3 in Dornstadt.

Hier wurde eine Schwerstverletztenversorgung von der initialen Rettung bzw. Präklinik über die anschließende klinische Schockraumversorgung sowie die verschiedenen operativen Phasen in einer „Übungsklinik“ bis dann hin zur Anschlussbehandlung/Rehabilitation simuliert.

Dabei konnten die Studierenden im Rahmen der operativen Phasen unfallchirurgische Operationsprinzipien bei der Versorgung von Frakturen an Modellknochen unter Anleitung von erfahrenen Unfallchirurgen kennenlernen und selbst durchführen.

Begleitet wurden die Tage von einem abendlichen Rahmenprogramm, bei dem u.a. der Bundestrainer der Zehnkämpfer, Christopher Hallmann, sowie der Zehnkämpfer Tim Nowak aus Ulm eingeladen waren.

Hierbei konnten Erlebnisse/Erfahrungen zum Thema „Begeisterung in der Profession“ mit den Studierenden diskutiert werden.

Die Studierenden wurden somit abschließend mit einer Fülle von Eindrücken und Einblicken unter dem Motto der „gelebten Begeisterung in O&U“ verabschiedet.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE