-2.9 C
Memmingen
Mittwoch. 02. Dezember 2020 / 49

Stötten am Auerberg | Stalker verteilt Handzettel in Briefkästen – Anzeige nach dem Gewaltschutzgesetz

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Mittwochvormittag, 21.10.2020, staunten einige Stöttener im Ostallgäu nicht schlecht, als sie beim Leeren des Briefkastens eine Wurfsendung entdeckten, auf der neben Verleumdungen und Beleidigungen auch Fotos einer jungen Dame abgebildet sind, auf denen sie nur Badekleidung trug.

Beim Täter handelt es sich um den Ex, der auf den Bildern abgebildeten Stöttenerin. Der 32-jährige Mann aus einem anderen Ort im Ostallgäu stellt der Stöttenerin seit Ende der Beziehung nach, obwohl gegen ihn bereits ein Beschluss eines Näherungsverbotes durch das Amtsgericht besteht. Trotzdem sucht er immer wieder ihre Nähe auf und versucht sie zu kontaktieren, z.B. Im Fitnessstudio. Er hat in der Zwischenzeit bereits mehrere Anzeigen bekommen.

Wegen der aktuellen Nachstellung durch die Wurfzettel muss der Stalker sich erneut wegen verschiedener Delikte verantworten unter anderem wegen Beleidigung, Verleumdung und nach dem Gewaltschutzgesetz.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE