4.6 C
Memmingen
Freitag. 22. Januar 2021 / 03

Steuereinnahmen aus Glücksspiel seit 2009 deutlich gestiegen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Die Steuereinnahmen aus Glücksspiel sind in Deutschland seit 2009 deutlich gestiegen. Im Jahr 2019 nahmen die öffentlichen Kassen rund 1,97 Milliarden Euro Steuern aus Lotto, Sportwetten und Co. ein, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. In den vergangenen zehn Jahren nahmen die entsprechenden Einnahmen stetig zu: 2009 wurden noch 1,5 Milliarden Euro an Rennwett- und Lotteriesteuern eingenommen, 31 Prozent weniger als 2019. Das Lotterierecht in Deutschland – und damit auch die Rennwett- und Lotteriesteuer – ist Ländersache.

Das heißt, die Einnahmen stehen den Bundesländern zu. Den größten Anteil der Einnahmen hatte mit 21 Prozent das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen (419 Millionen Euro). Darauf folgte Bayern mit 14 Prozent (274 Millionen Euro) sowie Baden-Württemberg mit 12 Prozent (234 Millionen Euro).

Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lotto-Schild, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE