Stetten | Mulderkipper mit Kies muss ausweichen und kippt um

20170311_Kutter_Memmingen_Kran_Poeppel_0130-HP

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Dienstagvormittag, 29.10.2019, kam es gegen 11:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Stetten und Laubers, Lkrs. Unterallgäu.

Ein 59-Jähriger fuhr mit einem Sattelzug in Richtung Laubers. Auf Höhe der Ortschaft Kirchstetten kam ihm ein Sattelzug entgegen. Beide fuhren weit rechts, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Beim Ausweichen kam der 59-Jährige mit seinem Sattelzug zu weit ins Bankett. Aufgrund des leicht abschüssigen Geländes kippte der Sattelzug um. Das geladene Kies landete auf der angrenzenden Wiese. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.