1.2 C
Memmingen
Dienstag. 24. November 2020 / 48

Stetten | Mehrere Verletzte an der Autobahnabfahrt A96 – Pkw übersehen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
DSC_0008(15)
Foto: Rizer

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am Samstagnachmittag, 18.07.2020, 14.30 Uhr kam es an der Kreuzung Anschlussstelle BAB A96 Stetten und der St2013 bei Stetten, Lkrs. Unterallgäu, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Pkw wollte von der Autobahn kommend, die St2013 queren, dabei wurde nach erster Erkentnissen ein anderer vorfahrtberechtigter Pkw übersehen. Es kam zum Aufprall, wobei das erste Fahrzeug um die eigene Achse gedreht wurde und beschädigt stehen blieb. Beim anderen Pkw wurde der Frontbereich massiv beschädigt. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt, sie wurden vom Rettungsdienst versorgt. In Einsatz waren die Feuerwehren Stetten, Apfeltrach und Mindelheim sowie Rettungsdienst und die Polizei Mindelheim.

 

POLIZEIMELDUNG, 19.07.2020

Am 18.07.2020, gegen 14.25 Uhr, fuhr eine 72-jährige Pkw-Lenkerin von der A 96 bei Stetten ab und überquerte anschließend die Kreuzung in Richtung Kammlach. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich missachtete sie die Vorfahrt einer von rechts kommenden 47-jährigen Pkw-Lenkerin. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die Unfallverursacherin und der neunjährige Beifahrer der 47-jährigen wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Die Feuerwehr Stetten, Apfeltrach und Mindelheim waren an der Unfallstelle zur Verkehrslenkung und Abbinden von Öl eingesetzt.

 

Foto: Rizer
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE