0.2 C
Memmingen
Mittwoch. 03. März 2021 / 09

Stegner lehnt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien weiter ab

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner dringt nach offenbar ergebnislosen Verhandlungen innerhalb der Bundesregierung darauf, dass die SPD in Sachen Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien bei ihrer harten Linie gegenüber der Union bleibt. „`Wir wollen keine Rüstungsexporte in Krisengebiete und Diktaturen.` So steht es wörtlich im EU-Wahlprogramm, das die SPD gerade beschlossen hat“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagsausgaben). Diese Formulierung habe er im Parteivorstand selbst vorgeschlagen, sagte Stegner.

Der SPD-Vize ergänzte: „Saudi-Arabien ist ohne Zweifel eine blutige Diktatur, und am Jemen-Krieg beteiligt ist das Regime auch. Insofern ist der klaren Position der SPD aus meiner Sicht in dieser Frage nichts hinzuzufügen.“

Ralf Stegner, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ralf Stegner, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE