-0.8 C
Memmingen
Freitag. 16. April 2021 / 15

Stadt Memmingen | Mitglieder des Integrationsbeirats stehen fest

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Plenum – Zwölf Ehrenamtliche mit Migrationserfahrung gewählt – Vertreterinnen und Vertreter der Stadtratsfraktionen bestimmt

Die zwölf ehrenamtlichen Mitglieder des neuen Integrationsbeirats stehen fest. Der Stadtrat hat in geheimer Wahl entschieden, wer dem Gremium aus dem Kreis der Migrantinnen und Migranten in den kommenden sechs Jahren angehören soll: Afrika: Abdoul Rahamane Traore; Asien: Parastou Rahimi Tembi; (Spät)Aussiedler: Daniela Thiel und Dr. Eduard Hergenreider; ehem. GUS-Staaten: Yulia Kazler; Europäische Union: Gheorghita Patricia Isac und Giovanni Tortiello; sonstiges Europa: Sanije Pelaj und Michael William Tingey; Türkei: Melek Dinc und Murat Gökce; Fluchtkontext: Mahmoud Osfeira.

Kriterien bei der Wahl waren die persönliche Erfahrung der Kandidatinnen und Kandidaten im Integrations- und Migrationsbereich, ihr bürgerschaftliches Engagement, ihr gesellschaftliches Netzwerk im und außerhalb des Migrationsbereichs und mögliche vorhandene Unterstützung durch gesellschaftliche Gruppen. Insgesamt hatten sich 30 Personen beworben oder waren vorgeschlagen worden.

Dem Integrationsbeirat gehören neben dem Oberbürgermeister und den gewählten Mitgliedern der Stadtratsreferent für Integration, Rupert Reisinger (LINKE), an sowie Vertreterinnen und Vertreter aller Stadtratsfraktionen: Sabine Rogg (CSU/FDP), Vertretung Isabella Salger; Petra Beer (SPD), Vertretung Fabian Nieder; Joachim Linse (Grüne/Linke), Vertretung Natalie Riedmiller; Christof Heuß (FW), Vertretung Gottfried Voigt; Michael Rampp (ÖDP), Vertretung Nina Hartge; Uwe Rohrbeck (CRB), Vertretung Toni Demirci.

Die konstituierende Sitzung des Integrationsbeirats soll am 17. März 2021 stattfinden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE