Stadt Memmingen | 29 Corona-Fälle im Stadtgebiet – Klinikum Memmingen behandelt zwei Erkrankte

Die Stadt Memmingen hat aktuell, Dienstag, 31.03.2020, 13.00 Uhr, 29 bestätigte Fälle von COVID-19 Erkrankten. Zusätzlich befinden sich auf Anordnung des Gesundheitsamts im Stadtgebiet circa 60 Personen in häuslicher Quarantäne. Im Memminger Klinikum werden zwei Erkrankte wegen der Erkrankung an COVID-19 behandelt, einer davon auf der Intensivstation.

Wir bitten zu berücksichtigen, dass das Einzugsgebiet des Klinikums Memmingen weit größer als das Stadtgebiet ist und die Patienten unter Umständen aus dem Umland stammen.