19.4 C
Memmingen
Samstag. 19. Juni 2021 / 24

Staat zahlte 2021 bereits eine Milliarde Euro E-Auto-Prämie

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Nachfrage nach staatlichen Kaufprämien für Elektro- und Plug-In-Hybridfahrzeuge schießt weiter in die Höhe. Die Zahl der beantragten Prämien kletterte zwischen Januar und April auf knapp 174.000. Das geht aus unveröffentlichten Daten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hervor, über die die „Rheinische Post“ in ihrer Samstagausgabe berichtet. Die Zahl der Förderanträge erreichte damit bereits nach vier Monaten zwei Drittel des gesamten Vorjahresniveaus.

Die Antragszahlen im April lagen bei 45.702, das sei der dritthöchste Wert seit Beginn des Programms gewesen, so das Bafa. Für die E-Auto-Prämie wurde in den ersten vier Monaten 2021 mit knapp einer Milliarde Euro bereits mehr Geld an die Autofahrer ausgezahlt als im Jahr 2020 insgesamt (652 Millionen Euro). Die Bundesregierung hatte die bisherige Förderung Mitte 2020 verdoppelt und in „Innovationsprämie“ umgetauft. „Die Einführung der Innovationsprämie im letzten Sommer hat die Nachfrage nach E-Autos in die Höhe schießen lassen“, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Bafa-Präsident Torsten Safarik sagte: „Mit der Innovationsprämie bietet die Bundesregierung einen starken Förderanreiz, der bei den Menschen ankommt.“

E-Auto-Ladestation, über dts Nachrichtenagentur
Foto: E-Auto-Ladestation, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE