19 C
Memmingen
Donnerstag. 22. Oktober 2020 / 43

Sportwetten: Bayern wieder Titelfavorit bei den Buchmachern

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen
Vor einigen Tagen fand die Auslosung der Spielpaarungen für die Gruppenphase der UEFA Champions League für die kommende Spielzeit 2020/2021 statt. Diesmal gehen wieder vier deutsche Teams ins Rennen: Champions League Sieger, Meister und Supercup-Gewinner FC Bayern München, Halbfinalist Red Bull Leipzig, Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. Bei den Online Buchmachern herrscht deshalb schon wieder Hochbetrieb. Viele Wettfreunde wollen sich schon jetzt auf den kommenden Champions League-Sieger festlegen.

 

Eindeutiger Favorit auf den Gewinn der kommenden Champions League in den Sportsbooks ist der aktuelle Champion FC Bayern München mit Quoten zwischen 4.80 und 5.50, vor Manchester City, FC Liverpool, Paris St. Germain und Real Madrid, Borussia Dortmund ist bei den Quoten etwas abgeschlagen auf Platz 11. Wer auf die Borussen setzt, könnte Quoten bis zu 34.0 realisieren, sollten sie die kommende Champions League gewinnen.

 

Buchmacher haben ein schwieriges Jahr 2020 hinter sich

 

Während der Coronakrise stellten weltweit die meisten Ligen zwischenzeitlich den Spielbetrieb komplett ein. Auch in den meisten anderen Sportarten gab es Stillstand. Folglich brachen auch die Wettumsätze bei den Buchmachern zwischenzeitlich stark ein. Der Wettbetrieb wurde erst nach dem re-Start wieder hochgefahren.

 

Auf der Suche nach neuen Einkommensquellen setzten viele Buchmacher auf E-Sport-Events, die teilweise sogar live übertragen wurden, um sich über Wasser zu halten. Viele Wettfreunde ließen es sich auch nicht nehmen in der Zwischenzeit zu Hause ein paar Einsätze bei Roulette online spielen oder an Spielautomaten zu machen. Die meisten Wettanbieter bieten mittlerweile zusätzlich zum Wettangebot auch Online Casinospiele an. Die Hoffnungen liegen nun auf der in den meisten Ländern bereits begonnenen Saison und auch auf der kommenden Champions League, die traditionelle einer der großen Umsatzträger der Betreiber sind.

 

Keine einfachen Gruppengegner für deutsche Teams

 

Der deutsche Meister hatte diesmal Losglück gehabt. In Gruppe A wurden dem FC Bayern München, Atletico Madrid, FC Salzburg und Lokomotive Moskau zugelost. Der Gruppensieg dürfte hier aller Voraussicht nach zwischen FC Bayern München und Atletico Madrid ausgemacht werden. Etwas schwieriger hat es dagegen Borussia Mönchengladbach. Die Westfalen bekamen Real Madrid, Inter Mailand mit Superstar Ronaldo und den ukrainischen Meister Shachtar Donezk zugeteilt. Keine einfache Aufgabe für die Borussen.

 

Die Buchmacher sehen jedenfalls Rekordmeister Real Madrid mit Mittelfeldmann und Nationalspieler Toni Kroos und Inter Mailand eine Runde weiter. Borussia Dortmund hat wohl neben dem FC Bayern München als einzige Mannschaft Losglück gehabt. Die Dortmunder bekommen es mit Zenit St. Petersburg, Lazio Rom und dem belgischen Meister FC Brügge zu tun. Red Bull Leipzig muss dagegen gegen Finalist Paris St. Germain, Manchester United und Istanbul Basaksehir antreten und dürfte dabei ganz schön ins Schwitzen kommen.

 

Lohnen sich die Bonusangebote für neue Mitglieder?

 

Die meisten Wettanbieter offerieren neu angemeldeten Wettfreunden zum Start einen Bonus. Dabei handelt es sich meistens um ein von der Höhe der ersten Einzahlung abhängiges Bonusgeld. Manchmal werden auch Freiwetten oder ein sogenannter Quoten-Boost mit künstlich überhöhten Quoten geboten, bei denen der zusätzliche Gewinn als Freiwette gutgeschrieben wird.

 

Zu beachten ist, dass nicht immer der höchste Bonus auch der beste Bonus ist. Bevor das Bonusgeld und die damit erzielten Gewinne oder die Gewinne aus Gratiswetten ausgezahlt werden können, müssen die beim jeweiligen Online Buchmacher geltenden Bonusbedingungen erfüllt werden. Diese sehen in der Regel einen gewissen Bonusumsatz vor. Dabei muss eine Mindestquote eingehalten werden. Vor Inanspruchnahme des Bonus sollten sich Interessierte daher die Bonusbedingungen genau durchlesen, da sich diese bei den verschiedenen Online Buchmacher erheblich unterscheiden können.

 

Um sich eine Meinung über das Wettangebot, die Quoten, den Bonus und die Bonusbedingungen eines Anbieters zu bilden, ist es hilfreich sich einschlägige Testseiten zu den Wettanbietern durchzulesen. Hier kommen auch andere Wettfreunde mit ihren Erfahrungen zu einem bestimmten Anbieter zu Wort. Generell sollen sich Wettfreunde nur bei in der EU lizenzierten Anbietern anmelden.

 

Wichtig ist auch, zu prüfen, wie die Gewinnauszahlungen gehandhabt werden. Hierfür sollten möglichst mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen. Lange Wartezeiten oder Gebühren für die Auszahlung sind heute nicht mehr üblich.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email