Verstappen gewinnt Formel-1-Rennen in Barcelona

-

Print Friendly, PDF & Email

Barcelona (dts Nachrichtenagentur) – Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat den Großen Preis von Spanien gewonnen. Der Niederländer fuhr am Sonntag in Barcelona vor Lando Norris (McLaren) und Lewis Hamilton (Mercedes) über die Ziellinie.

Der von Startposition vier ins Rennen gegangene George Russell (Mercedes) hatte sich zwar zunächst noch an Verstappen und Pole-Mann Norris vorbei an die Spitzenposition arbeiten können. Verstappen brauchte aber nur bis zur dritten Runde, um die Führung mit DRS zu übernehmen.

Der Sieg des Niederländers war im Anschluss ungefährdet. Im Kampf um den zweiten Podiumsplatz setzte sich wiederum Norris durch. Dahinter überholte Lewis Hamilton (Mercedes) noch seinen Teamkollegen Russell.

Auf den weiteren Punkterängen dahinter landeten am Sonntag Charles Leclerc (Ferrari), Carlos Sainz (Ferrari), Oscar Piastri (McLaren) und Pierre Gasly (Alpine). Sergio Pérez (Red Bull) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Esteban Ocon (Alpine) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Nico Hülkenberg (Haas) verpasste dahinter auf dem elften Platz knapp die Punkteränge. Das nächste Formel-1-Rennen findet in einer Woche in Österreich statt.

Max Verstappen / Red Bull (Archiv), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Max Verstappen / Red Bull (Archiv), über dts Nachrichtenagentur