15.3 C
Memmingen
Donnerstag. 18. August 2022 / 33

DAX nach Schwächephase wieder im Plus – Gaspreis steigt deutlich

-

Print Friendly, PDF & Email

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat sich am Montagmittag nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase wieder in den grünen Bereich gekämpft. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.870 Punkten berechnet, einem Plus von 0,4 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Freitag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Sartorius, Siemens und Henkel.

Entgegen dem Trend gab es unter anderem bei den Papieren von Mercedes-Benz, Zalando und Vonovia größere Abschläge. Der Gaspreis legte unterdessen erneut deutlich zu – um fast sieben Prozent auf rund 158 Euro pro Megawattstunde. Das impliziert einen Verbraucherpreis von mindestens rund 22 bis 26 Cent pro Kilowattstunde (kWh) inklusive Nebenkosten und Steuern, sollte das Preisniveau dauerhaft so bleiben. Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher Zeit 111,20 US-Dollar. Das waren 46 Cent oder 0,4 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

X