Sonthofen | Zweimal Totalschaden und die Fahrer leicht verletzt

142ae3d2-9374-487f-b658-156c580153ba

Foto: AllgäuHIT | Florian Lippert

Am Mittwochnachmittag, 04.12.2019, gegen 16.50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall am Ortseingang von Sonthofen, Lkrs. Oberallgäu, aus Richtung Burgberg. Im Kreuzungsbereich der Sonthofer Straße und der Hans-Böckler-Straße kam es zum Zusammenprall zweier Fahrzeuge. Sowohl Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren zunächst vor Ort. Dabei konnte festgestellt werden, dass die Unfallbeteiligten lediglich leicht verletzt waren. 

Die Feuerwehr wurde hinzugerufen, da sich anfangs noch Rauch in einem der Fahrzeuge entwickelt hatte. Doch die Rauchentwicklung blieb ungefährlich, weshalb die Feuerwehr schnell mit der Bindung der ausgetretenen Betriebsstoffe beginnen konnte. Gegen 18.10 Uhr war die Straße deshalb noch immer gesperrt. Zeitgleich begann aber auch die Bergung der beiden Unfallfahrzeuge. Über den Sachschaden ist noch nichts bekannt.

Diese Meldung wird aktualisiert, sobald uns neue Informationen vorliegen.