-2.1 C
Memmingen
Montag. 29. November 2021 / 48

Sonthofen | Nach Unfall mit Schlangenlinien und ohne Licht über die rote Ampel

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Einen verwirrten und orientierungslosen Eindruck machte ein 92-jähriger Rentner, nachdem dieser wegen seiner unsicheren Fahrweise und einem Verkehrsunfall durch Polizeibeamte in Sonthofen im Oberallgäu gestoppt wurde.

Zeugen hatten die Polizei alarmiert, da der Mann mit seinem Pkw trotz Dunkelheit ohne Licht die Oberstdorfer Straße entlangfuhr und den Außenspiegel eines geparkten Pkws streifte. Nach dem Unfall fuhr der 92-Jährige in Schlangenlinien weiter und überfuhr dabei auch noch eine rote Ampel an der Kreuzung beim Allgäu Outlet. In der Blumenstraße beendete eine Streife schließlich die Fahrt des Mannes.

Abgesehen von einer Anzeige wegen diverser Verkehrsverstöße, regen die Polizeibeamten nun die Überprüfung der Fahrtauglichkeit bei der zuständigen Führerscheinstelle an. Den Fahrzeugschlüssel nahmen sie vor Ort vorsorglich in Verwahrung.

Da die Polizei derzeit nicht ausschließen kann, dass auf der Fahrtstrecke beginnend in der Illersiedlung über die Oberstdorfer Straße in Richtung Blumenstraße, weitere Fahrzeuge beschädigt wurden, werden Geschädigte gebeten, sich unter Telefon 08321/6635-0 zu melden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE