6.1 C
Memmingen
Freitag. 22. Oktober 2021 / 42

Sonthofen | Brand in einem Industriebetrieb – Flammen schlagen aus einer Halle – 100 000 Euro Schaden

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am späten Donnerstagabend,17.06.2021, gingen mehrere Mitteilungen bei der Integrierten Leitstelle Allgäu über eine Rauchentwicklung auf dem Gelände eines Industriebetriebes im Norden von Sonthofen im Oberallgäu ein.

AllgäuHIT | Eva Veit

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine starke Rauchentwicklung sowie Flammen aus einer Halle festgestellt werden. Vorsorglich wurde am Anfang eine amtliche Gefahrendurchsage veranlasst. Laut den eingesetzten Feuerwehren, bestand jedoch zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung. Die Feuerwehren begannen sofort mit den Löscharbeiten und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Nach derzeitigem Sachstand wird der Brandschaden auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

AllgäuHIT | Eva Veit

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Immenstadt, Sonthofen, Sonthofen-Rieden und Altstädten sowie die Werkfeuerwehr des Industriebetriebes. Das THW Sonthofen und mehrere Rettungswagen aus dem südlichen Oberallgäu unterstützten die Feuerwehren bei ihren Arbeiten. Die ersten Ermittlungen zur Brandursache übernahm vor Ort der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Memmingen.
Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Kempten im Allgäu geführt. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE