Sonthofen – 18-jähriger Fahrradfaher von Pkw übersehen – schwere Kopfverletzungen

25-06-15_BY_Unterallgaeu_B18_Erkheim_Fahrradfahrer_Unfall_Poeppel_new-facts-eu0002

Symbolbild

Am Sonntag, 12.03.2017, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich in Sonthofen in der Grünten-, Ecke Hans-Böckler-Str. ein schwerer Fahrradunfall.

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der Grüntenstraße stadtauswärts und wollte nach links in die Hans-Böckler-Straße abbiegen. Ihm entgegen kam ein 18-jähriger Fahrradfahrer. Dieser fuhr vauf dem Fuß- und Radweg auf die Grüntenstraße. Der Pkw-Fahrer übersah den Fahrradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer, der keinen Fahrradhelm getragen hatte, zog sich eine schwere Kopfverletzung zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ in die Klinik nach Kempten geflogen.
Auf Grund der schweren Verletzungen wurde die Staatsanwaltschaft Kempten verständigt und ein Unfallanalytiker zur Unfallstelle beordert.