0.7 C
Memmingen
Mittwoch. 25. November 2020 / 48

Sontheim – Attenhausen | Kleinbus mit acht Insassen schanzt über Kreisverkehr – Winterreifen abgefahren

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
20170105_A96_Leutkirch_Altmannshofen_Lkw_Unfall_Schneeglaette_Polizei_0038
Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am frühen Montagmorgen, 20.01.2020, kam ein 27-jähriger Mann mit seinem Kleinbus auf der MN32, zwischen Sontheim und Attenhausen, Lkrs. Unterallgäu, von der Fahrbahn ab. Aufgrund winterlicher Straßenverhältnisse und nicht angepasster Geschwindigkeit überfuhr der Fahrzeuglenker eine dortige Verkehrsinsel. Dabei entstand an seinem Kleinbus Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro und an der Verkehrsinsel Fremdschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Polizeistreife stellte vor Ort fest, dass die Winterreifen am Kleinbus weniger als die gesetzlich vorgeschriebene Profilrillentiefe aufwiesen. Der Kleinbus musste abgeschleppt werden. Keiner der acht Insassen wurde beim Verkehrsunfall verletzt. Der Mann muss mit einem dreistelligen Bußgeld rechnen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE