0.2 C
Memmingen
Samstag. 27. November 2021 / 47

So tätigen Sie Einzahlungen in einem Online Casino

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Welche Einzahlungsmethode bietet die einfachste Möglichkeit, Ihr Online Casino Konto aufzuladen? Es gibt viele Optionen, darunter Kreditkarten, Debitkarten, eWallets und Überweisungen, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben.

Jedes Land hat seine eigenen Regeln und Vorschriften, wenn es um Online-Glücksspiele geht, daher gibt es keinen einheitlichen Standard zur Bestimmung der besten Methode.

Zum Beispiel sind US-Spieler aufgrund von Bundes- und Landesgesetzen, die Finanzinstitute regeln, viel eingeschränkter, wie sie ihre Online Casino Konten aufladen können, während deutsche Spieler in der Regel keine Probleme haben.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der gängigsten Einzahlungsmethoden. Einige Casinos bieten sogar zusätzliche Boni an, je nachdem, welche Methode Sie verwenden.

Kreditkarten

Kreditkarten sind die gebräuchlichste Einzahlungsmethode in fast jedem Casino. Einer ihrer größten Vorteile ist, dass sie einfach zu bedienen sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist einfach den Kassierer Bereich des Casinos zu besuchen, Ihre Kreditkarteninformationen und den Betrag einzugeben, den Sie einzahlen möchten, und die Fundstücke werden sofort Ihrem Konto gutgeschrieben.

Einer der wenigen Nachteile ist, dass für Glücksspiel bezogene Transaktionen oft höhere Gebühren anfallen.

Darüber hinaus werden nicht alle Karten in jedem Online Casino akzeptiert. Akzeptierte Kreditkarten sind in den Regeln des Casinos normalerweise deutlich angegeben.

Debitkarten

Einzahlungen mit Debitkarten werden immer mehr zum Standard, da sie es den Spielern ermöglichen, die höheren Zinssätze von Kreditkarten zu umgehen. Debitkarten werden in Europa häufig verwendet.

Das Einzahlen und Abheben von Geld ist an diesen Orten viel einfacher, da Online-Glücksspiele nicht nur legal sind, sondern tatsächlich von der Regierung reguliert werden.

eWallets

Elektronische Geldbörsen oder eWallets sind genau das, was sie klingen. Es handelt sich um Online-Konten, auf denen Ihr Geld aufbewahrt wird und elektronisch anderweitig zugewiesen werden kann.

Der Vorteil von eWallets ist ihre Bequemlichkeit. Sie können Ihr Konto problemlos aufladen, und es werden keine übermäßigen Gebühren für die Verwendung in einem Online Casino erhoben.

eWallets können normalerweise kostenlos geöffnet werden, aber Ihnen wird ein Prozentsatz jeder Transaktion in Rechnung gestellt (was Sie beachten sollten, wenn Sie große Geldsummen überweisen).

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, müssen Sie lediglich Ihre Bankkontoinformationen angeben, wie beispielsweise Ihre Kontonummer und die Bankleitzahl Ihrer Bank.

Dadurch wird Ihr Bankkonto mit Ihrem Online-eWallet verknüpft und Sie können problemlos Geld zwischen den beiden überweisen. In gewisser Weise können eWallets als virtueller Mittelsmann zwischen Ihrem realen Bankkonto und Ihrem Online Casino Konto angesehen werden.

Gängige eWallets sind Neteller, Moneybookers und Click2Play. Viele Leute nutzen auch NetPay, Central Coin, Payspark, Citadel und UseMyBank.

PayPal gewinnt auch in Online Casinos an Popularität, ist jedoch hauptsächlich auf Spieler aus Ländern beschränkt, in denen Online-Glücksspiele legal sind.

Banküberweisung

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Geld direkt von Ihrem Bankkonto auf Ihr Casino Konto zu überweisen. Ein paar Nachteile von Überweisungen sind, dass es mehrere Tage dauern kann, bis das Geld auf Ihrem Konto ankommt.

Sie haben auch in der Regel höhere Gebühren als andere Einzahlungsmethoden. Das Schöne ist, dass Ihre Bank Sie durch den gesamten Vorgang führt, wenn Sie noch nie zuvor eine Überweisung durchgeführt haben, einschließlich aller Informationen, die Sie vom Online Casino erhalten müssen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE