10.5 C
Memmingen
Donnerstag. 22. April 2021 / 16

Senden | Randalierer (31) dreht durch – Polizist verletzt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstagabend, 09.03.2021, wurden mehrere Polizeistreifen zu einem Supermarktparkplatz in Senden, Lkrs. Neu-Ulm, gerufen.

Ein 31-jähriger Mann, der möglicherweise alkoholisiert war, hatte gegen ein Fahrrad, einen Mülleimer und einen Einkaufswagen getreten. Als er von Passanten angesprochen wurde, beleidigte er diese und schlug einem 24-Jährigen ins Gesicht. Daraufhin wurde er von drei Anwesenden zu Boden gebracht und fixiert. Zu diesem Zeitpunkt trafen drei Polizeistreifen ein. Der Mann war weiterhin extrem aggressiv, beleidigte alle Polizeibeamten mit zahllosen Schimpfwörtern und sperrte sich massiv gegen seine Fesselung. Er war nicht zu beruhigen und musste deshalb die Nacht in einer Haftzelle verbringen.

Ein Polizeibeamter wurde bei der Festhaltung des Mannes leicht verletzt, nach einem anderen hat er mit dem Bein getreten. Der Mann muss sich nun wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und anderen Straftaten verantworten.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE