-3.6 C
Memmingen
Sonntag. 07. März 2021 / 09

Senden | Oldtimer fängt Feuer – Glück im Unglück

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Glück im Unglück hatte der 60-jährige Eigentümer eines Fiat Nuova 500. Der 60-Jährige befand sich am Donnerstag, 30.07.2020, in den Abendstunden, auf einer Spritztour im Bereich der Illerstraße von Senden, Lkrs. Neu-Ulm. Im Laufe der Fahrt nahm der Mann Benzingeruch war und hielt daraufhin in einer nahegelegenen Parkbucht an. Beim Öffnen des Motorraums kam es zu einer Verpuffung und der Motorraum begann zu brennen. Der Eigentümer konnte mit einem Handfeuerlöscher den Brand unter Kontrollen bringen, sodass lediglich der Motor in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Bei der Brandursache handelte es sich vermutlich um einen technischen Defekt. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE