Senden | Kleidung ins Wasser geworfen – Polizei hilft 61-Jährigen

Am Samstagabend, 01.08.2020, ging ein 61-jähriger Mann in den Waldsee bei Senden, Lkrs. Neu-Ulm, baden. Während der Herr sich im Wasser befand, beleidigten ihn drei bislang unbekannte Männer und warfen seine Kleidungsstücke in den See. Die unbekannten Täter entwendeten zunächst alle Sachen des 61-Jährigen und schoben auch dessen Roller davon. Der Roller sowie alle anderen Gegenstände des Mannes konnten wieder aufgefunden werden. Die Kleidungsstücke wurden von einem Polizeibeamten aus dem Wasser geholt. Ein Vermögensschaden entstand dem 61-Jährigen nicht. Gegen die Täter wird ein Ermittlungsverfahren wegen verschiedener Straftaten eingeleitet.